Gastregion


Die Gastregion Scuol Samnaun Val Müstair stellt sich vor

Die Rüga-Gastregion Scuol Samnaun Val Müstair vereint die drei Bündner Täler Unterengadin, Val Müstair und Samnauntal. Das Angebot in der Region ist einzigartig vielfältig: Unberührte Natur-Landschaften im Schweizerischen Nationalpark und in der Biosfera Val Müstair. Im Bogn Engiadina in Scuol geniesst der Besucher das Wasser der Mineralwasserquellen und die Aussicht auf die "Unterengadiner Dolomiten". Samnaun ist das einzige Zollfreigebiet der Schweiz. Das Kloster in Müstair gehört mit den Fresken aus dem 8. Jahrhundert zum UNESCO Weltkultur-Erbe.

Ferienregion Engadin Scuol

Schloss Tarasp © Dominik Täuber
Schloss Tarasp © Dominik Täuber

Mit über 20 Mineralwasserquellen, einer lange Kurtradition und dem Bogn Engiadina ist das Unterengadin eine bekannte Wellnessdestination. Mitten in der Feriendestination liegt der Schweizerische Nationalpark, der zusammen mit der Biosfera Val Müstair das erste hochalpine UNESCO Biosphärenreservat der Schweiz bildet. Das Schloss in Tarasp gilt als Wahrzeichen des Unterengadins. Auch ein Besuch im Buchdruckmuseum Stamparia in Strada, in der alpinen Mühle Ftan sowie in der Silbermine und dem Bärenmuseum in Scharl lohnen sich. Bekannt ist das Unterengadin auch für seine typischen Engadinerdörfer mit den reich an Sgraffiti verzierten Häusern, zum Beispiel im Schellen-Ursli-Dorf Guarda.

Ferienregion Samnaun

Alp Trider Sattel in Samnaun, Foto: Andrea Badrutt, Chur
Alp Trider Sattel in Samnaun, Foto: Andrea Badrutt, Chur

Samnaun ist seit 1892 das einzige Zollfrei-Gebiet der Schweiz. Samnaun war bis 1912 nur über Österreich erreichbar, deshalb wurde das Tal vom Bundesrat zum Zollfrei-Gebiet erklärt. In über 50 Duty Free Shops gibt es zahlreiche Top-Marken zu attraktiven Preisen. Seit 1995 fährt in Samnaun die welterste Doppelstockbahn auf den Alp Trider Sattel, dem Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Wanderungen und Bike-Touren. Extra für Biker gibt es drei Freeride-Trails zur Alp Trida und zurück ins Tal. Der Bike-Transport mit den Bergbahnen ist kostenlos. Auf dem Märchenweg "Murmina und Murmin" und den Spielplätzen im ganzen Tal stehen die Kinder im Mittelpunkt. In der Sennerei wird der Samnauner Bergkäse hergestellt. Die Milch dafür wird per Pipeline von der Alp Bella ins Tal geleitet. Im Winter gibt es in Samnaun das Skigebiet mit 238 km Pisten und 45 Transportanlagen, welches zu den besten in den Alpen gehört.

Ferienregion Val Müstair

UNESCO Welterbe Kloster St. Johann in Müstair
UNESCO Welterbe Kloster St. Johann in Müstair

Das Val Müstair ist über den Ofenpass erreichbar. Das Tal ist seit 2010 eine Biosfera mit UNESCO-Label. Für Familien bieten sich im Val Müstair Lama- und Eseltrekking an, militärhistorische Wanderungen führen zu den Grenzbefestigungen aus dem Ersten Weltkrieg und geführte Touren zu den Erzbergwerken bieten einen Blick in die Vergangenheit der Region. Weitere kulturelle Highlights sind die Handwebstube Manufactura Tessanda und das Museum 14/18 in Sta. Maria, welches der militärischen Geschichte des 1. Weltkrieges beim Umbrailpass gewidmet ist.

Geniessen Sie alle drei Ferienregionen!

Bogn Engadina in Scuol
Bogn Engadina in Scuol

In allen drei Ferienregionen wird den Gästen viel geboten: Natur-Erlebnisse spielen im Exkursions-angebot eine wichtige Rolle. Ob auf geführten Wanderungen oder alleine auf „Entdeckerkurs“: auf über 800 km Bike-Routen und 1500 km Wanderwegen steht der Gast im Sommer vor der Qual der Wahl. Das dichte Fahrplannetz ermöglicht die Erkundung der gesamten Ferienregion. Je nach Aufenthaltsort und Hotel ist die Benützung der Bergbahnen, Ortsbusse, PostAuto und Rhätischer Bahn sowie zum Teil der Bäder im Preis inklusive. Freie Benutzung des ÖV im Unterengadin sowie der Bergbahnen Motta Naluns bieten die Hotelkooperationen "Engadin Scuol Mobil" und "Wellness-Inklusive". Beim Wellness-Angebot ist der Eintritt in das Engadin Bad Scuol inklusive. Samnauner Übernachtungs-Gäste können im Sommer mit der Gästekarte die Bergbahnen Samnaun/Ischgl, das Alpenquell Erlebnisbad und das Gästeprogramm kostenlos benützen. Der „activPass“ bietet im Val Müstair eine grosse Auswahl an Aktivitäten und Freizeitangeboten in Begleitung von Fachleuten zum reduzierten Gästepreis.

 

Beim Gästeprogramm in den drei Ferienregionen kommt der Besucher in Kontakt mit Einheimischen und der lokalen Kultur: Zum Programm gehören unter anderem geführte Touren, selbst hergestellten Käse, ein Sgraffito zum Mitnehmen, Sprach- und Kochkurse, oder auch der Besuch beim lokalen Landwirt. Das ganze Programm erhalten Sie in den Broschüren "Ferientipps"; für jede Ferienregion gibt es eine eigene Broschüre.